Casa Cook eröffnet Ende 2019 auf Mauritius

Auf Mauritius eröffnet Thomas Cook sein erstes Casa Cook auf der Fernstrecke. Foto: Thomas Cook

Auf Mauritius eröffnet Thomas Cook sein erstes Casa Cook auf der Fernstrecke. Foto: Thomas CookThomas Cook eröffnet Ende 2019 auf Mauritius das erste Haus seiner eigenen Hotelmarke Casa Cook auf der Fernstrecke. Das direkt am Strand von Turtle Bay an der Nordwestküste gelegene Hotel verfügt über 130 Zimmer, darunter mehrere zum Strand hin ausgerichtete Zimmer mit Swim-up-Pools. Der Eingangsbereich empfängt die Gäste mit einem 50-Meter-Pool und freiem Blick auf den Strand, ruhig gelegene Innenhöfe sorgen für private Atmosphäre. Ein Wellnessbereich mit Fitnesseinrichtungen, ein Yoga-Pavillon mit Aussicht, eine Badeplattform am Ende eines natürlichen Lavastein-Piers sowie ein Strandrestaurant mit Bar stehen den Gästen zur Verfügung.
Quelle: TravelNewsPort 1


Neue Clubformate bei Robinson

Für jeden der richtige Robinson-Club. Neue Clubformate erleichtern die Auswahl. Foto: Robinson

Für jeden der richtige Robinson-Club. Neue Clubformate erleichtern die Auswahl. Foto: RobinsonRobinson bietet Gästen bei der Auswahl ihres Clubs mit den neuen Konzepten „For Family“, „For All“ und „For Adults Only“ ab der Sommersaison 2019 eine klare Entscheidungshilfe. Die drei Formate unterscheiden sich dabei deutlich im Angebot der Kinderbetreuung und Ausrichtung des Unterhaltungsprogramms. Im Mittelpunkt des neuen Formats „For Family“ stehen vor allem Kinder mit ihren Eltern. Zentraler Dreh- und Angelpunkt für die kleinen Gäste ist der Roby Club, der an sieben Tagen in der Woche geöffnet hat. Fünf Robinson-Clubs (Arosa, Kemer, Fuerteventure, Malediven, Kapverden) konzentrieren sich als „Adults Only-Clubs“ auf erwachsene Gäste ab 18 Jahren.
Quelle: TravelNewsPort 2


Carnival bietet wieder längere Kreuzfahrten

Die Carnival Splendor im Panamakanal. Foto: Carnival Cruise Lines

Die Carnival Splendor im Panamakanal. Foto: Carnival Cruise LinesCarnival Cruise Line, bekannt vor allem durch Kurzkreuzfahrten in die Karibik, legt für 2019 zusätzlich drei längere Reisen auf. Im Mittelpunkt steht dabei die Pazifiküberquerung der Carnival Splendor von Long Beach (Kalifornien) nach Singapur mit Stopps u.a. in Guam, Vietnam und Malaysia (5. bis 30.10.2019). Einen weiteren Höhepunkt bildet die 13-tägige Fahrt der Carnival Miracle (29.9. bis 12.10.2019) von Tampa (Florida) nach Long Beach an der USA-Westküste. Die Route mit Aufenthalten u.a. in Kolumbien, Guatemala und Mexiko führt auch durch den Panamakanal. Im Anschluss bricht das Schiff zu einer zweiwöchigen Kreuzfahrt in Richtung Hawaii auf.
Quelle: TravelNewsPort 3


Princess Cruises steuert Antarktis an

Die Coral Princess wird 2019/20 die Antartkis ansteuern. Foto: Princess Cruises

Die Coral Princess wird 2019/20 die Antartkis ansteuern. Foto: Princess CruisesDas neue Kreuzfahrtenprogramm von Princess Cruises für die Saison 2019/20 mit Fahrten bis April 2020 ist jetzt buchbar. Im neuen Angebot sind u.a. auch Fahrten in die Antarktis. Dorthin führt der Routenplan die Coral Princess während drei 17-tägiger Fahrten (ab 2.691 Euro). Zwei Pazifiküberquerungen zwischen Los Angeles und Sydney sind mit der Ruby Princess geplant. Die Sonnenfinsternis am 26. Dezember 2019 können Passagiere auf der Sapphire Princess während einer Fahrt ab/bis Singapur mit eigenen Augen sehen. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Ko Samui und Kuala Lumpur findet die Sonnenfinsterniss statt (22 Tage ab 3.083 Euro).
Quelle: TravelNewsPort 4


Drei Schlagerkreuzfahrten auf der MS Berlin

Patrick Lindner feiert sein Bühnenjubiläum auf der MS Berlin. Foto: German Popp

Patrick Lindner feiert sein Bühnenjubiläum auf der MS Berlin. Foto: German PoppGleich drei Mal lädt FTI Cruises zu einer Erlebniskreuzfahrt mit hochkarätigen Stars der Schlagerbranche. Den Höhepunkt bildet die 10-tägige Kreuzfahrt zum Bühnenjubiläum von Patrick Lindner. Am 4. April 2019 startet sie von Nizza aus. Patrick Lindner wird neben seinen Konzerten mit Nicki auch mit den Gästen zusammen kochen. Die zweite Tour startet im Anschluss am 13. April in Venedig. Das Radio Schlagerparadies präsentiert Künstler wie Olaf, der Flipper, Pia Malo, Linda Feller sowie Markus. Am 10. September 2018 legt die Berlin in Kiel zu einer 7-tägigen Schlagerkreuzfahrt ins Nordland ab. Mit dabei: Tommy Steiner, Gaby Baginsky und Graham Bonney.
Quelle: TravelNewsPort 5


Neues bei den TUI Hotelmarken

RIU eröffnet zum Winter vier neue Hotels, darunter das Fünf-Sterne-Haus Riu Palace Baja California an der mexikanischen Pazifikküste. Foto: TUI

RIU eröffnet zum Winter vier neue Hotels, darunter das Fünf-Sterne-Haus Riu Palace Baja California an der mexikanischen Pazifikküste. Foto: TUIZur kommenden Wintersaison wächst das Hotel-Portfolio von TUI: RIU eröffnet gleich zwei Hotels in Mexiko – in Cancun und Los Cabos an der mexikanischen Pazifikküste. Ebenfalls neu sind ein RIU-Luxushotel an einem der schönsten Strände auf Sansibar und auf den Kapverden. Im Winter eröffnet Robinson den neu gebauten „Torre“, Wahrzeichen des Robinson Clubs Jandia Playa auf Fuerteventura. Das Adults-only-Konzept TUI Sensimar nimmt für deutsche Urlauber ein neues Hotel auf Madeira ins Programm auf. Gleich sechsfachen Zuwachs gibt es bei Best Family und zwar auf den Kanaren, in Österreich, Usedom und an der Mecklenburgischen Seenplatte.
Quelle: TravelNewsPort 6


Airtours schließt weiße Flecken auf der Landkarte

Airtours erschließt zum Winter neue Luxus-Hideaways. Foto: Pixabay

Airtours erschließt zum Winter neue Luxus-Hideaways. Foto: PixabayZum Winter erschließt Airtours, die TUI Luxusreisemarke, weitere weiße Flecken auf der Luxus-Landkarte, darunter Pemba, die Schwesterinsel von Sansibar, sowie den Wüstenstaat Bahrain. Im Rundreisen-Programm von Airtours sind erstmals auch Touren durch Kambodscha im Portfolio. Bei der Kurzrundreise „Angkor Deluxe“ erleben Gäste den Sonnenuntergang direkt auf den Terrassen eines Angkor-Tempels in Ta Prohm. Ab Mitte Mai ist bei Airtours zudem ein neues Kreuzfahrt-Highlight buchbar: die Schiffe der The Ritz-Carlton Yacht Collection, allerdings startet die Jungfernfahrt erst in 2020. Neu im Airtours-Programm ist auch der Schweizer Ski-Hotspot Gstaad.
Quelle: TravelNewsPort 7


MS Vasco da Gama kreuzt für Transocean

Die MS Vacco da Gama verstärkt die Flotte von Transocean. Foto: TransOcean

Die MS Vacco da Gama verstärkt die Flotte von Transocean. Foto: TransOceanAb sofort ist der erweiterte Transocean-Katalog für die Saison 2019/20 erhältlich. Grund für die Neuauflage: Ab Sommer 2019 stößt die MS Vasco da Gama zur Flotte und wird zusammen mit der MS Astor in der Sommersaison unterwegs sein. Am 10. Juni 2019 heißt es auf dem deutschsprachigen Schiff für maximal 1.150 Passagiere „Leinen los“ zur ersten Fahrt in die südnorwegischen Fjorde für Transocean. Auch die MS Astor fährt wieder ganzjährig mit deutscher Bordsprache und lädt im Winter 2019/20 zur großen Weltumrundung in 123 Tagen ein. Darüber hinaus sind zusätzliche Reisen ins Programm gekommen, z. B. auf den Spuren der Polarlichter im Herbst 2019.
Quelle: TravelNewsPort 8


TUI-Neuheiten für Millennials

In der The Breaker – Diving and Surfing Lodge in Ägypten gibt es ein umfangreiches Sportangebot. Foto: TUI

In der The Breaker – Diving and Surfing Lodge in Ägypten gibt es ein umfangreiches Sportangebot. Foto: TUIDie Adults-only TUI Sensimar Hotels locken mit Aqua Balance als neuer Trendsportart und Sundownern an besonders schönen Orten für den romantischen Ausklang des Tages. Darüber hinaus hat TUI auch neue Hotels und Rundreisen ins Programm genommen, die auf die Bedürfnisse jüngerer Urlauber zugeschnitten sind. Perfekt für gehobene Backpacker-Ansprüche ist das chillige Hotel The Breakers – Diving and Surfing Lodge in Ägypten mit breitem Wassersport-Angebot und Yoga. Das Saraii Village in Sri Lanka ist ein ökologisches Baumhaushotel. Bei der Chiang Mai Tuk-Tuk-Experience geht es drei Tage lang per Tuk-Tuk durchs nördliche Thailand.
Quelle: TravelNewsPort 9


Die MS Hamburg auf Seefahrt in den USA

Als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff nimmt die MS Hamburg im Herbst Kurs auf die Großen Seen in den USA. Foto: Plantours

Als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff nimmt die MS Hamburg im Herbst Kurs auf die Großen Seen in den USA. Foto: PlantoursAls einziges deutsches Kreuzfahrtschiff nimmt die MS Hamburg im Herbst Kurs auf die Großen Seen in den USA. Nur die Hamburg ist klein genug, um die 15 Schleusen passieren zu können. Dafür werden sogar Teile der Kommandobrücke eingefahren. Die Kreuzfahrt zu den Großen Seen ist eine abwechslungsreiche Kombination aus Kultur, Natur und Städtereise. Der Indian Summer, die Metropolen Chicago, Toronto, Detroit und Cleveland und nicht zuletzt spannende Ausflüge zum Harley Davidson- oder Henry Ford-Museum sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. In diesem und im kommenden Herbst werden jeweils zwei Reisetermine angeboten (September/Oktober).
Quelle: TravelNewsPort 10